Sehenswürdigkeiten in der Nähe:

Zweirad-Museum Neckarsulm
Das lebendige Museum, das nicht nur Motorradspezialisten begeistert. Von der Laufmaschine bis zu chromblitzenden Rennrädern, vom ersten motorisierten Daimler-Rad bis zum modernen Motorrad, von den NSU-Automobilen bis zum revolutionären NSU Ro 80 ist alles versammelt.

Spaßbad AquaToll
Unter der riesigen Glaskuppel inmitten tropischer Pflanzen und natürlichen Felsgesteins bietet das AQUAtoll die vielfältigsten Möglichkeiten für feuchtfröhlichen oder auch geruhsamen Badspaß. Während der Sommermonate lädt außerdem der 5 Hektar große Außenbereich zu Spiel und Spaß im Freien ein.

Besuch der ältesten Weingärtnergenossenschaft Deutschlands
Neckarsulm schreibt deutsche Weinbaugeschichte. Der nachweislich älteste Zusammenschluss von Winzern in Deutschland (wobei auch das Gebiet der heutigen DDR und die dort vorhandenen Berufskooperationen eingeschlossen seien) besteht 2005 seit 150 Jahren.

Historische Stadt Bad Wimpfen
Die idyllische Wimpfener Altstadt verspricht ein Einkaufserlebnis mit dem ganz besonderen Flair. Bummeln Sie durch die engen Gassen, geniessen Sie das Ambiente der Fachwerkaltstadt und entdecken Sie dabei individuelle Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten.

Technikmuseum Sinsheim
Das Auto & Technik MUSEUM SINSHEIM ist eine Erlebniswelt für Jung und Alt! Auf über 30.000 qm Hallenfläche erwarten Sie mehr als 3.000 Ausstellungsstücke, darunter die Original CONCORDE der Air-France, die „russische Concorde“ Tupolev TU-144, mehr als 300 Oldtimer, 200 Motorräder, 40 Sportwagen, die größte permanente Formel-1-Sammlung Europas, 60 Flugzeuge, 20 Lokomotiven und vieles mehr!

Salzbergwerk Bad Friedrichshall
Hier kann man 200 Millionen Jahre Erdgeschichte erleben, die Welt der Bergleute kennenlernen, erfahren, wie das Salz in die Erde gekommen ist: Im Verlauf eines 1,5 km langen denkmalgeschützten Rundganges erlebt man in etwa zwei Stunden in 200m Tiefe bei angenehmen 18° C die Glitzerwelt des Kristallsaals und monumentale Salz-Reliefs.

Tagesausflug zum Freizeitpark Tripsdrill
Mitten im Naturpark Stromberg-Heuchelberg, eingebettet in blühender Natur, befindet sich Tripsdrill. Was 1929 beschaulich mit der ersten Altweibermühle anfing, hat sich heute zu einem Park mit 77 Hektar Fläche und über 100 originellen Attraktionen entwickelt. Das sind die Eckdaten von Deutschlands erstem Erlebnispark, der zwischen Stuttgart und Heilbronn liegt. Im Frühjahr 2006 erwartet die Besucher direkt hinter dem Haupteingang die urige Dorfstraße mit der Familien-Attraktion „Maibaum“.

Burgfestspiele Jagsthausen
Vor der authentischen Kulisse unter freiem Sommerhimmel verschwimmen auf künstlerisch hohem Niveau Dichtung und Wahrheit, Gegenwart und ausgehendes Mittelalter. Die Burgfestspiele präsentieren wie immer ein breites und engagiertes Kulturprogramm. Geboten werden die klassischen Genres Drama, Schauspiel, Musik- und Kindertheater wie auch Konzerte und Kabarett der Spitzenklasse.

Burg Guttenberg mit Greifenwarte
Die bekannte Stauferburg ist eine der wenigen Burganlagen aus dem 12. Jahrhundert, die seit dem Mittelalter nie zerstört wurde und noch immer bewohnt ist. Sie liegt auf einer Bergnase zwischen Neckar- und Mühlbachtal. Mit ihrem mächtigen Bergfried, den vielen Mauern und Wachtürmen und dem großen Pallas grüßt sie ins Tal hinab. Die Burg gilt als eines der beliebtesten Ausflugziele des Neckartals und hat in der außergewöhnlichen Kulisse ihrer historischen Gemäuer Einiges zu bieten.